Papphocker – Design und Spaß in einem Hocker aus Pappe

Papphocker

Kaum ein Hocker ist so ideal als Dekoobjekt und gleichzeitig als leichtes Sitzmöbel geeignet wie der Papphocker. Viele Modelle sind einfach rechteckig und sehr leicht zusammenzustecken. Beim Dekor ist die Auswahl aber grenzenlos, denn die Oberfläche kann leicht mit jedem gewünschten Bild bedruckt werden. Andere Papphocker haben ein Ziehharmonikasystem und werden sozusagen ausgezogen.

Stabilität aus Pappe

Keine Angst, der Hocker bricht nicht unter dir zusammen, auch wenn er nur aus Pappe ist. Gerade Pappe kann unglaublich stabil sein. Es kommt lediglich auf die richtige Verstärkung der Pappe an. Die Pappe für die Hocker ist in sich schon einmal etwas stabiler als dein normaler Versandkarton. Dann wird die Pappe noch in sich verstrebt und gefaltet, damit ein stabiles und robustes Möbelstück daraus wird. Bei den meisten der tollen Hocker aus Pappe wirst du wirklich erstaunt sein, welche Gewichte sie halten. Ein Falthocker, der wirkt wie ein Plisseerock, kann zum Beispiel mit bis zu 300 Kilo belastet werden. Die meisten Papphocker liegen bei einer Belastbarkeit von 200 Kilo zwar ein wenig darunter, aber das dürfte immer noch für die meisten Hockerliebhaber reichen.

Produkte von Amazon.de

Der Papphocker bietet Dekorvielfalt

Ob Bücherstapel, Kuhfell oder Deutschland Fahne – auf einem Papphocker findet sich alles wieder. Lustig ist auch der sehr leichte Hocker aus Pappe, auf den das Dekor von massivem Holz gedruckt ist. Täuschend echt kann ein derartiger Aufdruck jedes Material oder jedes Objekt nachahmen. Eine antike Kommode kannst du dir nicht leisten? Aber locker einen Hocker, der mit dem Dekor des antiken Kommödchens bedruckt ist. Tierbilder oder ein Vintagedekor passen sich an jede Einrichtung an. Viele der Dekorhocker bieten in ihrem Inneren auch noch Stauraum an. Hier kannst du deine Stricksachen oder die Fernsehzeitung verstauen.

Veränderliche Einrichtung mit dem Papphocker

Die leichten Hocker aus Pappe kannst du aber sogar selbst bemalen oder bekleben, wenn sie dir eines Tages nicht mehr so gut gefallen. Zum Beispiel kannst du recht einfach mit etwas hübschem Geschenkpapier und Kleister deinen Hocker vollkommen neu gestalten. Deine Einrichtung hat sich geändert und du möchtest ein anderes Dekor? Entweder veränderst du den alten Hocker oder du wirfst ihn in die blaue Papiertonne. So leicht hast du noch nie ein Möbelstück entsorgt! Das geht nur mit einem Hocker aus Pappe. Beim Umzug kannst du die Fetzen sogar noch zwischen die zerbrechlichen Dinge aus Porzellan oder Glas stecken.

Kinderhocker – Hocker mit buntem Dekor

Ob es ein Papphocker mit Aufbewahrung sein soll oder ein bunter Fliegenpilz aus Pappe, für das Kinderzimmer gibt es zahlreiche Modelle. Bunt, leicht und lustig sprechen die praktischen Papphocker die Sinne der Kinder an und machen den Tag gleich ein wenig fröhlicher. Und wenn das Kind dem Dekor des Hockers langsam entwachsen ist, machst du es wie oben beschrieben. Du dekorierst den Hocker einfach neu oder du steckst den Papphocker in die Tonne. Ein neuer Papphocker, der in einem altersgerechten Dekor gehalten ist, wartet an der nächsten Ecke auf dich – oder bei Amazon.

Selbst gestalten – Papphocker als Bastelaufgabe

Nicht nur für Kinder sind robuste weiße Papphocker gedacht, die selbst gestaltet werden können. Diese Hocker haben immer noch eine Belastbarkeit von 150 Kilo, können also daher auch gut im Wohnzimmer oder im Schlafzimmer verwendet werden. Ob du die Hocker selbst bemalst oder es deine Kinder machen lässt – in jedem Fall erhältst du tolle Einzelstücke, die sicher schon bald zu stylishen Erinnerungsstücken werden. Vielleicht verschenkt ihr zu Weihnachten auch individuell gestaltete Papphocker an die Großeltern, Onkel, Tanten und wer sonst noch so beschenkt werden soll.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*


4 + = 12